EHC Waldkraiburg


Premium Partner
  • ESD Dienstleistungen
  • Graf Arco Brauerei
BEL 14/15
Nächstes Spiel
24.10.2014 20:00
Wanderers Germering
  :  
EHC Waldkraiburg
Spiele gegeneinander:
2 / 0 / 2 (S/U/N)
  • 20.12.2013 7:6 (h)
  • 18.10.2013 2:1 (a)
  • 19.02.2012 1:8 (h)
  • 17.02.2012 3:4 (a)
Stand: 19.10.2014 [©]
Vorheriges Spiel
19.10.2014 17:15
EHC Waldkraiburg
3 : 1
EC Pfaffenhofen
Kurztabelle
Tabelle »
1  EHCW 4 12 14:8 +6 4 0 0
2  HEC 4 9 17:10 +7 3 0 1
3  TSVP 4 9 14:13 +1 3 0 1
4  HCL 4 9 13:12 +1 3 0 1
5  ECDC 4 8 16:12 +4 3 0 1
6  ESVB 3 6 10:5 +5 2 0 1
7  TEV 4 5 12:7 +5 2 0 2
Fanshop
Unsere Löwen in der Bayernliga
EHC erwartet Überraschungsteam Landsberg
News

EHC erwartet Überraschungsteam Landsberg

Am Sonntag gastiert mit dem HC Landsberg der einzige Aufsteiger beim derzeitigen Tabellenführer der Eishockey-Bayernliga in der Industriestadt. Bevor der amtierende Landesliga-Meister dann aber ab 17:15 Uhr seine sportliche Visitenkarte abgibt, muss die Mannschaft von Rainer Zerwesz am Freitag nach Germering; eine trotz der Tabellensituation mehr als unangenehme Aufgabe, wenn man auf die letzten Duelle mit den „Wanderers“ zurückblickt.


Löwen verteidigen Tabellenführung
News

Löwen verteidigen Tabellenführung

 

Am vierten Spieltag der Bayernliga errang der EHC Waldkraiburg den vierten Saisonsieg, blieb damit weiter an der Spitze des bayerischen Eishockey-Oberhauses und einziges Team ohne Niederlage. Wie auch im Finale um den Titel vor sechs Jahren hatten die „Löwen“ gegen Pfaffenhofen am Ende die Nase vorn und besiegten die „Ice Hogs“ aus der Hallertau nach drei Toren im Schlussdrittel mit 3:1. Die Treffer für den EHC erzielten Andreas Andrä, Daniel Hämmerle und Martin Führmann.


Spindler schießt Löwen an die Spitze
News

Spindler schießt Löwen an die Spitze

 

Der EHC Waldkraiburg holte am Freitag Abend am dritten Spieltag den dritten Sieg und sicherte sich damit vorübergehend die Tabellenführung in der Eishockey-Bayernliga. Trotz eines durchwachsenen Auftritts, bei dem die „Löwen“ viel vermissen ließen, gewann die Mannschaft von Trainer Rainer Zerwesz das Derby beim ESC Dorfen mit 3:2. Nach den Toren von Max Kaltenhauser und Lukas Wagner wurde ausgerechnet Philipp Spindler, der nach Dorfens zwischenzeitlichem Ausgleich den 3:2-Endstand besorgte, zum Derbyheld.


EHC fiebert Derby gegen Dorfen entgegen
News

EHC fiebert Derby gegen Dorfen entgegen

Seit Veröffentlichung des Spielplans ist dieser Termin bei den meisten Eishockeyfans im Landkreis im Kalender rot angestrichen und die Stunden bis dahin wurden gezählt. Jetzt ist der Tag endlich gekommen: Die Partie zwischen dem ESC Dorfen und den „Löwen“ von Trainer Rainer Zerwesz. Am Freitag gastiert das Team um Kapitän Max Kaltenhauser zum Lokalderby bei den „Eispiraten“ (Beginn: 20:00 Uhr), zwei Tage später kommt es zur Neuauflage des Endspiels um die Meisterschaft aus dem Jahr 2008, denn dann kommt der EC Pfaffenhofen zum zweiten Heimspiel der Saison in die Industriestadt (Beginn: 17:15 Uhr).


Löwen ziehen Lindau den Zahn
News

Löwen ziehen Lindau den Zahn

 

Zweiter Saisonsieg für den EHC Waldkraiburg im zweiten Spiel. Am Sonntag Abend gewann die Mannschaft von Rainer Zerwesz gegen den EV Lindau mit 6:4 und betrieb aufgrund ihrer Spielweise und dem packenden Verlauf beste Werbung für den Eishockeysport in der Industriestadt. Für die „Löwen“ trafen Daniel Hämmerle, Andreas Paderhuber, Martin Führmann, Lukas Wagner, Fabian Kanzelsberger und Martin Hagemeister- zu bedanken hatten sie sich jedoch auch zum Teil bei einem Spieler der Gäste.