KOMMENDES SPIEL

VS
Burgau
Burgau
Löwen
Waldkraiburg
Montag, 01.04.2024 | 18:00 UhrTICKET KAUFEN
PlayOffs23-24_Finale

Es ist schon ein ganz besonderes Gefühl in einem Finale zu stehen. Sechs Monate lang schwitzt man, trainiert man, studiert Taktiken und schafft es, mit wenigen Ausnahmen, ein ums andere Mal seine Gegner zu bezwingen. Doch dieser ganze Weg, mochte er einen in den hohen bayerischen Norden führen, auf verschneite Eisflächen in Pegnitz oder prächtige Stadien in Selb, führte letztlich nur in eine Richtung: In das Finale der Eishockey Landesliga gegen den ESV Burgau. Da stehen die Löwen vom EHC Waldkraiburg nun, ihren Herzschlag spürend oder, wenn man keiner der Helden auf dem Eis ist, versunken in organisatorischer Arbeit für das möglicherweise letzte Heimspiel der Saison am 24.03.2024 um 17:15 Uhr.

Fast liest sich diese Finalpaarung wie eine logische Konsequenz aus der abgelaufenen Vorrunde. Das beste Team der Landesliga Gruppe A, der ESV Burgau 2000 „Die Eisbären“, mit 62 Punkten und 177:74 Toren, trifft im Finale, der letzten Play-Off-Serie der Saison 2023/2024, auf das erstplatzierte Team aus der Gruppe B, den EHC Waldkraiburg, mit 70 Punkten und 215:67 Toren. Doch nach dem vergangenen Freitag, als die Löwen mit einer 7:3-Niederlage das Sonthofer Eis verließen, während Burgau den zweiten Sieg gegen Haßfurt einfuhr und sich am Sonntag zurücklehnen konnte, war der Finaleinzug der Löwen alles andere als gesichert. Dieser Umstand führte nun auch dazu, dass Burgau das Heimrecht genießen darf. Das bedeutet, dass das erste Spiel der Finalserie in Burgau stattfinden wird und ein mögliches fünftes Spiel ebenfalls vor heimischer Kulisse der Schwaben stattfinden würde. Dies stellt einen nicht zu vernachlässigenden Vorteil für die Eisbären dar, dem die Löwen mit Entschlossenheit und Kampf entgegentreten müssen. Das erste und bereits restlos ausverkaufte Spiel im nur 700 Personen fassenden Burgauer Eisstadion findet am kommenden Freitag, den 22. März statt. Da das 50 Karten starke Kontingent für die Löwen bereits Minuten nach dem Spiel gegen Sonthofen vergriffen war, bleibt dem interessierten Waldkraiburger Zuschauer eigentlich nur das Public Viewing in der Stadiongaststätte des EHC Waldkraiburg, wenn er zusammen mit Gleichgesinnten dem eigenen Team zujubeln möchte. Start für diese Veranstaltung ist 19:00 Uhr und bei Interesse kann man sich hier bereits seine Karte für das Heimspiel am Sonntag kaufen.

Ergebnisoffen gestaltet sich hingegen die anstehende Partei gegen Burgau. Wirkliche Vergleichswerte gibt es hier nicht, lediglich Erzählungen und Subjektive Eindrücke, die man von anderen Fans erhielt, wenn man sich in der Pause fachkundig ausgetauscht hat. Das letzte Pflichtspiel zwischen dem EHC Waldkraiburg und dem ESV Burgau liegt indes auch schon einige Monde zurück. Während der Saison 2010/2011, beim letzten Ausflug der Löwen in die Landesliga, traf man in der Gruppe Süd-West auf die Schwaben aus dem Landkreis Günzburg. Damals gingen die Partien sehr klar mit 12:1 und 8:0 an den EHC Waldkraiburg, doch dürfte das, zum Leidwesen der Löwenfans, kaum Rückschlüsse auf die anstehenden Partien geben.

Eishockey-Waldkraiburg und die gesamte Region freuen sich auf packende Finalspiele und die Fans werden die Raiffeisen-Arena in Waldkraiburg erneut in einen Hexenkessel verwandeln.

KOMMENDES SPIEL

VS
Burgau
Burgau
Löwen
Waldkraiburg
Montag, 01.04.2024 | 18:00 UhrTICKET KAUFEN
PlayOffs23-24_Finale

Es ist schon ein ganz besonderes Gefühl in einem Finale zu stehen. Sechs Monate lang schwitzt man, trainiert man, studiert Taktiken und schafft es, mit wenigen Ausnahmen, ein ums andere Mal seine Gegner zu bezwingen. Doch dieser ganze Weg, mochte er einen in den hohen bayerischen Norden führen, auf verschneite Eisflächen in Pegnitz oder prächtige Stadien in Selb, führte letztlich nur in eine Richtung: In das Finale der Eishockey Landesliga gegen den ESV Burgau. Da stehen die Löwen vom EHC Waldkraiburg nun, ihren Herzschlag spürend oder, wenn man keiner der Helden auf dem Eis ist, versunken in organisatorischer Arbeit für das möglicherweise letzte Heimspiel der Saison am 24.03.2024 um 17:15 Uhr.

Fast liest sich diese Finalpaarung wie eine logische Konsequenz aus der abgelaufenen Vorrunde. Das beste Team der Landesliga Gruppe A, der ESV Burgau 2000 „Die Eisbären“, mit 62 Punkten und 177:74 Toren, trifft im Finale, der letzten Play-Off-Serie der Saison 2023/2024, auf das erstplatzierte Team aus der Gruppe B, den EHC Waldkraiburg, mit 70 Punkten und 215:67 Toren. Doch nach dem vergangenen Freitag, als die Löwen mit einer 7:3-Niederlage das Sonthofer Eis verließen, während Burgau den zweiten Sieg gegen Haßfurt einfuhr und sich am Sonntag zurücklehnen konnte, war der Finaleinzug der Löwen alles andere als gesichert. Dieser Umstand führte nun auch dazu, dass Burgau das Heimrecht genießen darf. Das bedeutet, dass das erste Spiel der Finalserie in Burgau stattfinden wird und ein mögliches fünftes Spiel ebenfalls vor heimischer Kulisse der Schwaben stattfinden würde. Dies stellt einen nicht zu vernachlässigenden Vorteil für die Eisbären dar, dem die Löwen mit Entschlossenheit und Kampf entgegentreten müssen. Das erste und bereits restlos ausverkaufte Spiel im nur 700 Personen fassenden Burgauer Eisstadion findet am kommenden Freitag, den 22. März statt. Da das 50 Karten starke Kontingent für die Löwen bereits Minuten nach dem Spiel gegen Sonthofen vergriffen war, bleibt dem interessierten Waldkraiburger Zuschauer eigentlich nur das Public Viewing in der Stadiongaststätte des EHC Waldkraiburg, wenn er zusammen mit Gleichgesinnten dem eigenen Team zujubeln möchte. Start für diese Veranstaltung ist 19:00 Uhr und bei Interesse kann man sich hier bereits seine Karte für das Heimspiel am Sonntag kaufen.

Ergebnisoffen gestaltet sich hingegen die anstehende Partei gegen Burgau. Wirkliche Vergleichswerte gibt es hier nicht, lediglich Erzählungen und Subjektive Eindrücke, die man von anderen Fans erhielt, wenn man sich in der Pause fachkundig ausgetauscht hat. Das letzte Pflichtspiel zwischen dem EHC Waldkraiburg und dem ESV Burgau liegt indes auch schon einige Monde zurück. Während der Saison 2010/2011, beim letzten Ausflug der Löwen in die Landesliga, traf man in der Gruppe Süd-West auf die Schwaben aus dem Landkreis Günzburg. Damals gingen die Partien sehr klar mit 12:1 und 8:0 an den EHC Waldkraiburg, doch dürfte das, zum Leidwesen der Löwenfans, kaum Rückschlüsse auf die anstehenden Partien geben.

Eishockey-Waldkraiburg und die gesamte Region freuen sich auf packende Finalspiele und die Fans werden die Raiffeisen-Arena in Waldkraiburg erneut in einen Hexenkessel verwandeln.