KOMMENDES SPIEL

VS
TSV Trostberg “Chiefs”
Trostberg
Löwen
Waldkraiburg
Samstag, 02.03.2024 | 20:00 UhrTICKET KAUFEN
Pos.MannschaftSPPGFGA
1215721165
2235613081
3214311479

Die Vorrunde der Eishockey Landesliga findet so langsam ihr Ende und einen großen Schritt dorthin geht der EHC Waldkraiburg am kommenden Wochenende. So sind die Löwen von Coach Jürgen Lederer am heutigen Freitag um 19:30 Uhr in Moosburg zu Gast um dann am kommenden Sonntag um 17:15 Uhr die „Aibdogs“ aus Bad Aibling in der heimischen Raiffeisen-Arena zu empfangen. Dabei muss das Team aus der Industriestadt weiterhin auf Martin Herman verzichten, der nach einer unschönen Begegnung mit der Bande mit Problemen im Oberkörper ausfiel. Doch sieht man hier bereits Licht am Ende des Tunnels. So wurde aus Mannschaftskreisen bekannt, dass er bereits nächste Woche versuchen wird, das Training auf dem Eis wiederaufzunehmen.

Für den Gastgeber am Freitag, den EV Moosburg, wird die Luft in der Landesliga langsam aber sicher dicker. Aktuell steht das Team auf dem letzten Platz, bei vier verbleibenden Spielen und drei Punkten Rückstand auf den VER Selb. Entsprechend motiviert werden die Moosburger am Freitag zur Sache schreiten, um möglicherweise doch noch den Schritt in Richtung Play-Off-Runde gehen zu können. Die letzten Aufeinandertreffen mit den Löwen dürften den Moosburgern nicht so gut in Erinnerung geblieben sein. Mit 0:10, 11:6 und 11:1 wurden bisher alle Partien in dieser Saison klar zugunsten des EHC Waldkraiburg entschieden.

Anders sieht es hier bei den Gästen am Sonntag aus. Zwar verloren die Aibdogs ebenfalls alle drei Spiele gegen die Löwen, doch machten es sie den Waldkraiburgern nicht sehr leicht. Mit Ergebnissen von 6:0, 4:5 (n.V.) und 2:6 verkauften sich die Kreis-Rosenheimer durchweg ordentlich. Für die Aibdogs geht es möglicherweise noch um Platz vier und um bessere Möglichkeiten auf das Heimrecht in den Play-Offs. Dort konkurrieren sie mit dem TSV Trostberg, jedoch bei einem Spiel mehr. Punkte in Waldkraiburg würden hier also sehr helfen und alle Zuschauer können sich bereits jetzt auf ein spannendes Spiel gefasst machen.

KOMMENDES SPIEL

VS
TSV Trostberg “Chiefs”
Trostberg
Löwen
Waldkraiburg
Samstag, 02.03.2024 | 20:00 UhrTICKET KAUFEN
Pos.MannschaftSPPGFGA
1215721165
2235613081
3214311479

Die Vorrunde der Eishockey Landesliga findet so langsam ihr Ende und einen großen Schritt dorthin geht der EHC Waldkraiburg am kommenden Wochenende. So sind die Löwen von Coach Jürgen Lederer am heutigen Freitag um 19:30 Uhr in Moosburg zu Gast um dann am kommenden Sonntag um 17:15 Uhr die „Aibdogs“ aus Bad Aibling in der heimischen Raiffeisen-Arena zu empfangen. Dabei muss das Team aus der Industriestadt weiterhin auf Martin Herman verzichten, der nach einer unschönen Begegnung mit der Bande mit Problemen im Oberkörper ausfiel. Doch sieht man hier bereits Licht am Ende des Tunnels. So wurde aus Mannschaftskreisen bekannt, dass er bereits nächste Woche versuchen wird, das Training auf dem Eis wiederaufzunehmen.

Für den Gastgeber am Freitag, den EV Moosburg, wird die Luft in der Landesliga langsam aber sicher dicker. Aktuell steht das Team auf dem letzten Platz, bei vier verbleibenden Spielen und drei Punkten Rückstand auf den VER Selb. Entsprechend motiviert werden die Moosburger am Freitag zur Sache schreiten, um möglicherweise doch noch den Schritt in Richtung Play-Off-Runde gehen zu können. Die letzten Aufeinandertreffen mit den Löwen dürften den Moosburgern nicht so gut in Erinnerung geblieben sein. Mit 0:10, 11:6 und 11:1 wurden bisher alle Partien in dieser Saison klar zugunsten des EHC Waldkraiburg entschieden.

Anders sieht es hier bei den Gästen am Sonntag aus. Zwar verloren die Aibdogs ebenfalls alle drei Spiele gegen die Löwen, doch machten es sie den Waldkraiburgern nicht sehr leicht. Mit Ergebnissen von 6:0, 4:5 (n.V.) und 2:6 verkauften sich die Kreis-Rosenheimer durchweg ordentlich. Für die Aibdogs geht es möglicherweise noch um Platz vier und um bessere Möglichkeiten auf das Heimrecht in den Play-Offs. Dort konkurrieren sie mit dem TSV Trostberg, jedoch bei einem Spiel mehr. Punkte in Waldkraiburg würden hier also sehr helfen und alle Zuschauer können sich bereits jetzt auf ein spannendes Spiel gefasst machen.